Magmaweld Nonstop ScheweiBen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


PRODUKTE > Schweisszusatzwerkstoffe > TIG - und Autogenschweissen

TG 150

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80S - Ni1

Niedriglegierter TIG-Schweißdraht für Stähle mit niedrigen Betriebsbedingungen von -60 C. Hohe Festigkeit und Zähigkeit der Schweißverbindung. Zum Schweißen von Tanks, Rohren, Kesseln, Ventile aus Guss- und Schmiedestahl und Pumpen, die in der Petrochemie-, Chemie-, Gasindustrie und Offshore-Bauten.

Schutzgas-Schweißdraht für MIG/MAG Schweißen: MG 150


KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 636 - A

W 46 6 W3Ni1

TS EN ISO 636 - A

W 46 6 W3Ni1

   

TG 171

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80S - Ni2

Niedriglegierter TIG-Schweißdraht für Stähle mit niedrigen Betriebsbedingungen von -90°C. Hohe Festigkeit und Zähigkeit der Schweißverbindung. Zum Schweißen von Tanks, Rohren, Kesseln, Ventile aus Guss- und Schmiedestahl und Pumpen, die in der Petrochemie-, Chemie-, Gasindustrie und Offshore-Bauten.

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 636 - A

W2Ni2

TS EN ISO 636 - A

W2Ni2

   

TG 201

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - G

Schweißdraht zur Anwendung von TIG Schweißen warmfester Stähle in Druckbehälter, Kessel und Rohrleitungsbau mit Betriebstemperaturen bis 530°C. Wird empfohlen bei Produktionen, welche eine hohe Belastbarkeit und Röntgenqualität erfordern. Auch geeignet für Schweißen bei C - Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Die X-Ray Qualität der Schweißungen ist hoch. Der Schweißvorgang muss den Vor- und Endtemperbedingungen entsprechend durchgeführt werden.

Schutzgas-Schweißdraht für MIG/MAG Schweißen: MG 201

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 70 S - A1

EN ISO 21952 - A

W MoSi

TS EN ISO 21952 - A

W MoSi

DIN M. No.

1.5424

   

TG 201A

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - D2

Schweißdraht zur Anwendung von TIG Schweißen warmfester Stähle in Druckbehälter, Kessel und Rohrleitungsbau mit Betriebstemperaturen bis 530°C. Da es höhere Anteile von Mn und Si Elementen beinhaltet, erhöht sich die Deoxidationseigenschaft. Wird empfohlen bei Produktionen, welche eine hohe Belastbarkeit und Röntgenqualität erfordern. Auch geeignet für Schweißen bei C - Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Die X-Ray Qualität der Schweißungen ist hoch. Der Schweißvorgang muss den Vor- und Endtemperbedingungen entsprechend durchgeführt werden.

Schutzgas-Schweißdraht für MIG/MAG Schweißen: MG 201A

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - A

W Z MnMo

TS EN ISO 21952 - A

W Z MnMo

   
   
   

TG 211

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - G

Anwendung für das Schweißen warmfester Stähle in Druckbehälter, Kessel und Rohrleitungsbau mit Betriebstemperaturen bis 570°C. Auch geeignet für Schweißen bei C - Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Wird empfohlen bei Produktionen, welche eine hohe Belastbarkeit und Röntgenqualität erfordern. Der Schweißvorgang muss den Vor- und Endtemperbedingungen entsprechend durchgeführt werden.

Schutzgas-Schweißdraht für MIG/MAG Schweißen: MG 211

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - A

W CrMo1Si

TS EN ISO 21952 - A

W CrMo1Si

DIN M. No.

1.7339

   

TG 211A

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - B2

Anwendung beim Schweißen von Cr - Mo legierte Kessel- und Rohrstählen, die Betriebstemperaturen bis 570°C ausgesetzt sind. Schweissnähte sind röntgensicher. TG 211 Draht Argon (Ar) wird mit Anwendung von Schutzgas geschweißt. Der Schweißvorgang muss den Vor- und Endtemperbedingungen entsprechend durchgeführt werden.

Schutzgas-Schweißdraht für MIG/MAG Schweißen: MG 211A

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - B

W 55 1CM

TS EN ISO 21952 - B

W 55 1CM

   

TG 222

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 90 S - G

Entwickelt für das Schweißen warmfester Stähle in Druckbehälter, Kessel und Rohrleitungsbau mit Betriebstemperaturen bis 600°C. Auch geeignet für Schweißen bei C - Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Wird empfohlen bei Produktionen, welche eine hohe Belastbarkeit und Röntgenqualität erfordern.

Schutzgas-Schweißdraht für MIG/MAG Schweißen: MG 222

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - A

W CrMo2Si

TS EN ISO 21952 - A

W CrMo2Si

DIN M. No.

1.7384

   

TG 222A

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 90 S - B3

Entwickelt für das Schweißen warmfester Stähle in Druckbehälter, Kessel und Rohrleitungsbau mit Betriebstemperaturen bis 600°C. Auch geeignet für Schweißen bei C - Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Wird empfohlen bei Produktionen, welche eine hohe Belastbarkeit und Röntgenqualität erfordern.

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - B

W 62 2C1M

TS EN ISO 21952 - B

W 62 2C1M

   

TG 235

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - B6

Entwickelt für das Schweißen von Stählen mit hoher Kriechfestigkeit. Besitzt die gleiche Komposition, gleiche Kriechfestigkeit und Druckwasserstoffbeständigkeit wie Stahl 12 CrMo 19-5. Geeignet zum Schweißen von F5, P5 und T5 Rohren und Materialien. Anwendung für das Schweißen warmfester Stähle in Druckbehälter, Kessel und Rohrleitungsbau mit Betriebstemperaturen bis 600°C.

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - A

W CrMo5Si

TS EN ISO 21952 - A

W CrMo5Si

DIN M. No.

1.7373

   

TG 295

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 90 S - B9

Einsetzbar zum Schweißen von Dampfelektrizitätswerk, Kessel, Druckbehälter und Rohrausstattungen, die aus P91 und T91 Stahlrohren und Materialien hergestellt sind und bei Betriebstemperaturen bis 650°C betrieben werden. Auch geeignet für Schweißen bei C - Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Wird empfohlen bei Produktionen, welche eine hohe Belastbarkeit und Röntgenqualität erfordern.

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISI 21952 - A

W CrMo91

TS EN ISO 21952 - A

W CrMo91

DIN M. No.

1.4903

   
   
   

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü