Magmaweld Nonstop ScheweiBen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


PRODUKTE > Schweisszusatzwerkstoffe > MIG / MAG - Schweissen

MG 150

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80S - Ni1

Niedriglegierter Schutzgasdraht (MIG/MAG) für Stähle mit niedrigen Betriebsbedingungen von -60°C. Hohe Festigkeit und Zähigkeit der Schweißverbindung. Zum Schweißen von Tanks, Rohren, Kesseln, Ventile aus Guss- und Schmiedestahl und Pumpen, die in der Petrochemie-, Chemie-, Gasindustrie und Offshore-Bauten.

Schweißstab für TIG Schweißen: TG 150

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 14341 - A

G 46 6 M21 3Ni1

TS EN ISO 14341 - A

G 46 6 M21 3Ni1

   
   
   

MG 182

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 110S - G

Leicht legiertes, kupferbeschichtetes Schweißdraht mit bis zu einem Fließwiderstand von 690 N/mm² zur Verwendung zum Schutzgasschweißen von feinkörnigem und hochfestem Stahl. Schweißmetal mit bis zu -60C hoher Kerbschlagfestigkeit. Die hochfesten Rohre sind besonders geeignet für Schweißarbeiten der hochfesten Stähle, die bei der Produktion von Hebewagen für Ausgrabung, Bergbaumaschinen und Komponenten, Kran und Lasthebewagen, Ölfeldausrüstungen verwendet werden.


KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 16834 - A

G 69 6 M21 Mn4Ni1,5CrMo

TS EN ISO 16834 - A

G 69 6 M21 Mn4Ni1,5CrMo

   
   
   

MG 183

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 110S - G

Leicht legiertes, kupferbeschichtetes Schweißdraht mit bis zu einem Fließwiderstand von 690 N/mm² zur Verwendung zum Schutzgasschweißen von feinkörnigem und hochfestem Stahl. Schweißmetal mit bis zu -40°C hoher Kerbschlagfestigkeit. Die hochfesten Rohre sind besonders geeignet für Schweißarbeiten der hochfesten Stähle, die bei der Produktion von Hebewagen für Ausgrabung, Bergbaumaschinen und Komponenten, Kran und Lasthebewagen verwendet werden.


KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 16834 - A

G 69 4M21 Mn3Ni1CrMo

TS EN ISO 16834 - A

G 69 4M21 Mn3Ni1CrMo

   
   
   

MG 201

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - G

Entwickelt für das Schutzgasschweißen (MIG/MAG) warmfester Stähle in Druckbehälter, Kessel und Rohrleitungsbau mit Betriebstemperaturen bis 530°C. Auch geeignet für Schweißen bei C-Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen : TG 201

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 70 S - A1

EN ISO 21952 - A

G MoSi

TS EN ISO 21952 - A

G MoSi

   

MG 201A

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - D2

Anwendung beim Schutzgasschweißen (MIG/MAG) von kriechfesten Kessel- und Rohrstählen, die Betriebstemperaturen bis 530°C ausgesetzt sind. Beinhaltet höhere Deoxidationselemente (Mn und Si) um die Porenbildung während des Schweißens verhindern zu können. Die X-Ray Qualität der Schweißungen ist hoch. Auch geeignet für Schweißen bei C - Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Der Schweißvorgang muss den Vor- und Endtemperbedingungen entsprechend durchgeführt werden. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen : TG 201A

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - A

G Z MnMo

TS EN ISO 21952 - A

G Z MnMo

   
   
   

MG 211

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - G

Anwendung beim Schutzgasschweißen (MIG/MAG) von kriechfesten Kessel- und Rohrstählen, die Betriebstemperaturen bis 570°C ausgesetzt sind. Auch geeignet für Schweißen bei C-Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Der Schweißvorgang muss den Vor- und Endtemperbedingungen entsprechend durchgeführt werden. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen : TG 211

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - A

G CrMo1Si

TS EN ISO 21952 - A

G CrMo1Si

   
   
   

MG 211A

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 80 S - B2

Anwendung beim Schutzgasschweißen (MIG/MAG) von kriechfesten Kessel- und Rohrstählen, die Betriebstemperaturen bis 570°C ausgesetzt sind. Beinhaltet höhere Deoxidationselemente (Mn und Si) um die Porenbildung während des Schweißens verhindern zu können. Die X-Ray Qualität der Schweißungen ist hoch. Auch geeignet für Schweißen bei C-Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Der Schweißvorgang muss den Vor- und Endtemperbedingungen entsprechend durchgeführt werden. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen : TG 211A

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 21952 - B

G 55 C 1 CM

EN ISO 21952 - B

G 55 M 1 CM

TS EN ISO 21952 - B

G 55 C 1 C M

TS EN ISO 21952 - B

G 55 M 1 C M

   

MG 222

AWS/ASME SFA - 5.28

ER 90 S - G

Anwendung beim Schutzgasschweißen (MIG/MAG) von kriechfesten Kessel- und Rohrstählen, die Betriebstemperaturen bis 600°C ausgesetzt sind. Auch geeignet für Schweißen bei C-Mn Stählen, bei denen eine Wärmebehandlung nach der Schweißung durchgeführt werden soll. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Der Schweißvorgang muss den Vor- und Endtemperbedingungen entsprechend durchgeführt werden. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen : TG 222

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

AWS/ASME SFA - 5.28

~ER 90 S - B 3

EN ISO 21952 - A

G CrMo2Si

   
   
   

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü