Magmaweld Nonstop ScheweiBen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


PRODUKTE > Schweisszusatzwerkstoffe > MIG / MAG - Schweissen

MG 1

AWS/ASME SFA - 5.18

ER 70 S - 3

Massivschweißdraht für das Schutzgasschweißen (MIG/MAG) von nichtlegierten Stählen. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas eingesetzt werden. Es gibt eine sehr gute Schweißnaht ab. Exzellente Resultate hauptsächlich bei galvanisierten und lackierten Materialien. Geeignet für Schweißungen bei Rohrleitungen, Kessel und Tanks produziert aus unlegierten und niedriglegierten Stählen außerdem zum Schweißen von dünnwandigen Metallen. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen : TG 1

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 14341 - A

G 38 3 M21 G 2Si

EN ISO 14341 - A

G 38 3 C1 G 2Si

TS EN ISO 14341 - A

G 38 3 M21 G 2Si

TS EN ISO 14341 - A

G 38 3 C1 G 2Si

DIN 8559

SG 1

TS 5618

SG 1

MG 2

AWS/ASME SFA - 5.18

ER 70 S - 6

Geeignet für Schutzgasschweißen (MIG/MAG) von Kessel und Rohrstählen und Gussstählen. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas eingesetzt werden. Geeignet für die Produktionen bei Stahlkonstruktionen und Schiffsbau, Maschinen, Tanks, Kessel, Metallprodukten und in der Automobilindustrie. Je nach Dicke und das Kohlenstoffäquivalent des zu schweißenden Materials wird eine Vorglühung empfohlen. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen : TG 2

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 14341 - A

G 42 4 M21 G 3Si1

EN ISO 14341 - A

G 42 3 C1 G 3Si1

TS EN ISO 14341 - A

G 42 4 M21 G 3Si1

TS EN ISO 14341 - A

G 42 3 C1 G 3Si1

DIN 8559

SG 2 CY 42 43

TS 5618

SG 2 CY 42 43

DIN M. No.

1.5125

   

MG 3

AWS/ASME SFA - 5.18

ER 70 S - 6

Geeignet für Schutzgasschweißen (MIG/MAG) von allgemeinen Baustählen und Rohrstählen und Gussstählen. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Geeignet für die Produktionen bei Stahlkonstruktionen, Maschinen, Tanks, Kessel. Abhängig von der Dicke des Grundwerkstoffs und dem Äquivalent des Karbons kann ein Vortempern erforderlich sein. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen :
TG 3

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 14341 - A

G 46 4 M21 G 4 Si 1

EN ISO 14341 - A

G 46 4 C1 G 4 Si 1

TS EN ISO 14341 - A

G 46 4 M21 G 4 Si 1

TS EN ISO 14341 - A

G 46 4 C1 G 4 Si 1

DIN 8559

SG 3 CY 46 43

TS 5618

SG 3 CY 46 43

DIN M. No.

1.5130

   

MG 20

AWS/ASME SFA - 5.18

ER 70 S - 6

Geeignet für Schutzgasschweißen (MIG/MAG) ohne Kupferbeschichtung von allgemeinen Baustählen und Rohrstählen und Gussstählen. Mithilfe durch die spezielle Beschichtung bildet sich ein stabiler Lichtbogen und ermöglicht eine spritzerlose Schweißung. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Insbesondere bei Robotik-Anwendungen werden hohe Leistungen erzielt und erübrigt das Reinigen nach der Schweißung. Hierdurch werden die Kosten für die Reinigung nach dem Schweißen sowie der Verbrauch von Spray und ähnliche Materialien reduziert. Aufgrund dieser Vorteile wird beim Hand- oder Roboterschweißen in der Automobil-, Maschinen- und Metallindustrie bevorzugt.

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 14341 - A

G 42 4 M21 G 3Si1

EN ISO 14341 - A

G 42 4 C1 G 3Si1

TS EN ISO 14341 - A

G 42 4 M21 G 3Si1

TS EN ISO 14341 - A

G 42 4 C1 G 3Si1

DIN 8559

SG 2 CY 42 43

TS 5618

SG 2 CY 42 43

DIN M. No.

1.5125

   

MG 30

AWS/ASME SFA - 5.18

ER 70 S - 6

Geeignet für Schutzgasschweißen (MIG/MAG) ohne Kupferbeschichtung von allgemeinen Baustählen und Rohrstählen und Gussstählen. Mithilfe durch die spezielle Beschichtung bildet sich ein stabiler Lichtbogen und ermöglicht eine spritzerlose Schweißung. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Insbesondere bei Robotik-Anwendungen werden hohe Leistungen erzielt und erübrigt das Reinigen nach der Schweißung. Hierdurch werden die Kosten für die Reinigung nach dem Schweißen sowie der Verbrauch von Spray und ähnliche Materialien reduziert. Aufgrund dieser Vorteile wird beim Hand- oder Roboterschweißen in der Automobil-, Maschinen- und Metallindustrie bevorzugt.

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 14341 - A

G 46 4 M21 G 4Si1

EN ISO 14341 - A

G 46 4 C1 G 4Si1

TS EN ISO 14341 - A

G 46 4 M21 G 4Si1

TS EN ISO 14341 - A

G 46 4 C1 G 4Si1

DIN 8559

SG 3 CY 46 43

TS 5618

SG 3 CY 46 43

DIN M. No.

1.5130

   

MG 102

AWS/ASME SFA - 5.18

ER 70 S - 2

Mikrolegierter Schutzgasdraht (MIG/MAG) für das Schweißen von unlegierten und niedriglegierten Stählen. Es gibt eine sehr gute Schweißnaht ab und erzeugt sehr wenig Schlacke. Aufgrund der Mikrolegierungen Al und Ti im Inhalt, werden besonders gute Resultate bei galvanisierten, lackierten, schmutzigen und verrosteten Materialien beim Einzellage Schweißen erzielt. Geeignet für Schweißungen bei Rohren, Kessel und Tanks produziert aus unlegierten und niedriglegierten Stählen außerdem zum Schweißen und Reparaturschweißen von dünnwandigen Metallen. Als Schutzgas kann CO2 (Kohlendioxid) oder je nach Dicke des Schweißmaterials, Mischgas verwendet werden. Die dünne und homogene Kupferverkleidung steigert die elektrische Leitungsfähigkeit und den Korrosionswiderstand des Drahtes.

Schweißstab für TIG Schweißen: TG 102

KLICKEN SIE FÜR EINZELHEITEN

EN ISO 14341 - A

G 42 3 M21 G 2Ti

EN ISO 14341 - A

G 42 3 C1 G 2Ti

TS EN ISO 14341 - A

G 42 3 M21 G 2Ti

TS EN ISO 14341 - A

G 42 3 C1 G 2Ti

   

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü